17.06.2019

Liebe Mitglieder und Züchter,

Gestern fand unsere 2. Vorstandssitzung in Kaiserslautern statt. Gesprochen wurde über die Zuchtordnung , die bereits Ende 2018 angepasst wurde und auch vom neuen Vorstand einstimmt bestätigt wurde. Die Änderungen und Ergänzungen treten ab 1.8.2019 in Kraft. Wir betonen hier noch einmal ausdrücklich das Änderungen nur Hunde betreffen die ab diesen Datum die ZTP ablegen. An den Untersuchungen hat sich nichts geändert. Neu ist z.Bsp.eine Wesensbeurteilung beim Deutschen Spitz sowie die eingeschränkte Verpaarungsmöglichkeit von Wolfs-u. Großspitz. Bitte informiert Euch hier auf der HP auf den entsprechenden Seiten für Züchter. Deckrüdenbesitzer müssen ab sofort ebenfalls eine Deckmeldung ausfüllen und an das ZBA senden, wenn der Rüde außerhalb des Vereins eine Hündin belegt hat !

Registerhunde bei den Rassen Deutscher Spitz, Malamute, Husky und Samojede werden nicht mehr in das Zuchtbuch aufgenommen.

Kreuzungen verschieden Rassen sind nicht mehr zulässig. 

Es wird ebenfalls darauf hingewiesen, das nicht form-u.fristgerecht eingereichte Unterlagen zur Erstellung von Ahnennachweisen :

- nicht mehr bearbeitet werden

- ggf. mit einer doppelten Gebühr lt. ZO belegt werden.

Wir haben unsere Zuchtordnung erstellt um ein Mindestmaß an Regelwerk zu haben, zu Gunsten einer geordneten und qualitativ guten Zucht. Unsere Toleranz wird aber immer wieder auf eine harte Probe gestellt. Deckmeldungen und Wurfmeldungen können online übermittelt werden, noch einfacher können wir es unseren Züchter nicht machen. Wir bitten um Verständnis.

Nach Beschluss des Vorstandes werden ab sofort folgende Züchter zum Zuchtwart berufen :

Die Berufung erfolgt nach theoretischen und praktischen Wissen des Züchters in der Hundezucht, Eignung durch die Persönlichkeit des Züchters sowie dem Willen sich auch weiterhin auf aktuellen kynologischen Wissensstand zu halten.

Berufen wurden :

Roland Ehlers , Nadine Salzmann-Walk, Nadja Schneider, Nina Pantel und Sandra Pantel.

Die entsprechenden Unterlagen gehen den Zuchtwarten demnächst zu. Wir freuen uns auf eine angenehme Zusammenarbeit.

der Vorstand 

 

29.04.2019

Liebe Mitglieder ,

Am gestrigen Tag traf sich der Vorstand zur ersten gemeinsamen Sitzung in Körborn. Besprochen wurde der weitere Weg des Vereins, hier entsprach der Vorstand dem Wunsch mehr sportliche Aktivitäten anzubieten. Wir sind mit verschiedenen Anbietern in Kontakt und versuchen auch eigene Mitglieder in verschiedenen Bereichen zu schulen. Insgesamt sind wir sehr gut aufgestellt. Eine Zuchtwartschulung ist in Planung, Anwärter hierfür sind Sandra und Nina Pantel, Nadja Schneider und Nadine Salzmann. 

Der Vorstand bestätigte die Aufnahme von Frau Anastasia Baranouskaya mit ihrer Zuchtstätte  Vitania-Star Kennel.

Добро пожаловать , Welcome , Herzlich Willkommen

Termine sprechen wir im Moment ab und ergänzen sie zeitnah. 

 

 
29.03.2019

Liebe Mitglieder,

Das Amtsgericht Kaiserslautern teilte mit, das der am 10.02.2019 gewählte Vorstand ordnungsgemäß in das Vereinsregister eingetragen wird. Damit haben wir nun Sicherheit und können uns jetzt auf unsere weiteren Aufgaben konzentrieren. Mitglieder die das Protokoll bekommen möchten, bitten wir dies per Mail anzufordern. Wir stellen es dann zeitnah per Mail zu. Vielen Dank 

Steffen Wolf und Sascha Schneider

 
23.03.2019  

Liebe Mitglieder,

Wir bitten Euch alle den Mitgliedsbeitrag 2019 bis spätestens 15.04.2019 auf das Vereinskonto zu überweisen. Wie auf der Mitgliederversammlung beschlossen ,können wir das Lastschriftverfahren derzeit noch nicht umsetzen. Gründe dafür sind bekannt. Deshalb wird es frühestens 2020 umgesetzt. Wir bitten um Verständnis. Aus diesem Grund wurde die Frist für die Beitragszahlung auch verlängert.

Vielen Dank

 

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Am Sonntag den10.02.2019 findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen statt. Die Mitglieder erhalten fristgerecht eine Einladung auf postalischen Weg.

Ort : Hundezentrum Westpfalz , Industriestraße 34, 66862 Kindsbach ,  Beginn 14.00 Uhr .

 

Liebe Mitglieder,

Wir wünschen Euch allen ein gesundes und glückliches neues Jahr. Gehen wir nach der Gründungsidee des VSNH e.V. im neuen Jahr wieder freundschaftlich miteinander um, sehen wir nicht hinter Fehlern die uns allen passieren können direkt einen Vorsatz, schenken wir einander wieder Vertrauen, so wie es die ganzen Jahre bei uns war. Wir haben turbulente Wochen hinter uns, konzentrieren wir uns wieder auf das Wesentliche. Unsere Hunde ! Es freut uns das alle großen und erfahrenen Zuchtstätten uns die Treue gehalten haben und dies weiter tun. Danke für Euer Vertrauen. Erst dieser Zusammenhalt hat es ermöglicht das es weiter geht. Wir freuen uns Euch gesund im Februar widersehen zu dürfen. Bis bald ....

Steffen Wolf

1.Vorsitzender

 

 

Welpenvermittlung

Sie interessieren sich für einen Welpen oder einen Junghund, dann besuchen Sie unsere Welpenvermittlung

 Zur Welpenvermittlung

Zum Seitenanfang