Ausstellungen

Alle Mitglieder des VSNH e.V. suchen sich generell selbst aus, wo und wann sie ausstellen. Es gibt von uns dahingehend keine Vorschriften. Wer aber Hilfe und einen Ratschlag braucht, weil er sich nicht ganz sicher ist, darf sich gern melden. Über alles andere wurde ausgiebig berichtet !

 

 

Hier noch einmal ein paar Worte für unsere Hundefreunde, die noch nicht ausgestellt haben oder Fragen zu unseren Ausstellungen haben:

Vor einer Ausstellung braucht man keine Bedenken zu haben, dass man (oder Hund) irgend etwas nicht kann. Wir haben immer erfahrene Aussteller, die "Neulingen" mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das mal als erstes. In einer Ausstellung wird der Hund nach seinem Äußeren (Phänotyp) beurteilt, wie nahe er am entsprechenden Standard liegt. Dies erfolgt durch einen erfahrenen Richter(in) und wird in einem Richterbericht festgehalten. Dann wird der Richter in einer Klasse (Jugend- Offene usw.) eine Platzierung vornehmen. Zusätzlich spielen bei uns gesundheitliche Aspekte eine Rolle.

Wer dahingehend unsicher ist oder weitere Einzelheiten wissen möchte - bitte einfach anrufen.

Was es bei uns nicht gibt :

- Wir werden keine Pokalschwemme veranstalten, ausgezeichnet werden immer die ersten 3 Plätze einer Klasse.

Der Wert einer Ausstellung liegt in einer fachmännischen Beurteilung durch einen erfahrenen  Richter. Dieses Urteil und die anschließende Beurteilung in der Klasse, inkl. die Berücksichtigung gesundheitlicher Aspekte sind das, was man von einer Ausstellung mitnimmt.

 
Zum Seitenanfang